Mit Kopf, Herz und Fuss den Jura entdecken

Suche (z.B. Ort, Stichwort, Thema)

Schule

  • Juratypologien handfest
  • Was heisst Renaturierung am Bach, im Baumgarten, in der Hecke konkret?
  • Karsthöhlen und andere Phänomene, wo der Untergrund weggelöst wird
  • Dreifelderwirtschaft und traditionelle Dorfstrukturen
  • Raumplanung, BLN, ISOS, Agrarreform – draussen begriffen
  • Usw.

Möchten Sie als Lehrperson mit ausserschulischen Lernorten und authentischen Erfahrungen arbeiten? Suchen Sie didaktisch ausgebildete Experten vor Ort mit viel Praxiswissen an der Schnittstelle Naturschutz, Geographie, Biologie, Wirtschaft und Soziologie? Möchten Sie von einem Netzwerk von Fachleuten profitieren? - Wir sind für Sie da!

 

4-6. Schuljahr, halbtägig. Auf Teilen des Pfades Passepartout Tafeljura zusammen mit der Autorin, inkl. Vorführung Bandwebstuhl
6. - 8. Schuljahr, halbtägig mit Auskünften vom Bauern. Streiflicher zu Kirschenanbau, Auswanderung, Baselbieter Bauernhäusern, Ökoflächen.
2. - 5. Schuljahr, halbtägig. Barfuss am Bach, mit Wanderschuhen zu Feuchtbiotopen, Karstformen und einstigen Wässermatten.
8. - 9. Schuljahr, halbtägig. Siedlungs- und Verkehrsentwicklung am Beispiel von Muttenz, Einführung in raumplanerische Fragestellungen.
Gerne beraten wir Sie zu unserem gesamten Exkursionsangebot mit Bezug zur Region, zur Natur sowie früheren und künftigen Nutzungsformen.
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support